Oberschleißheim, 27.04.2016

Weiterbildung der Flughelfer in Oberschleißheim

Zwei Helfer unseres Ortsverbandes nahmen an der diesjährigen Flughelferweiterbildung in Oberschleißheim teil.

Vorbereitung für den Ausbildungstag

Bei Großschadensereignissen wie Hochwassern sind Hubschrauber oft das einzige Transportmittel um entlegene Gebiete erreichen zu können. Um an diesen Orten z.B. auch Deichabsicherungsmaßnahmen durchführen zu können hat das THW Bayern zusammen mit der Bundespolizei eine in Deutschland einzigartige Einheit aufgestellt.


 Die Flughelfer des THW unterstützen die fliegenden Einheiten der Polizei am Boden, indem Sie Behelfsflugplätze einrichten und Außenlasten zum Transport vorbereiten. Um luftbeweglich zu sein werden die Helfer des THW auch im Abwinchen per Seil vom Hubschrauber ausgebildet.
Einmal im Jahr findet eine gemeinsame Übung zusammen mit der Bundespolizei Fliegerstaffel Oberschleißheim statt, bei dem die gemeinsamen Verfahren geprobt und weiterentwickelt werden.
Zwei Helfer unseres Ortsverbands sind ein Teil dieser Einheit und haben im April an der lehrreichen und spannenden Ausbildung teilgenommen.


  • Vorbereitung für den Ausbildungstag

  • Unser Gruppenführer der Bergungsgruppe 2 (B2) Tobias Hartmann ist einer der beiden Flughelfer unseres Ortsverbandes

  • Die Ausbildung wurde in enger Zusammenarbeit mit den Mitgliedern der Bundespolizei durchgeführt

  • Vorbereiten einer Außenlast für den Lufttransport

  • Anhängen einer Außenlast an eine AS 332 "Super Puma" der Bundespolizei durch Flughelfer des THW

  • Letzte Abstimmung vor dem Einhängen der Außenlast am Helikopter

  • Flughelfer des THW in Aktion

  • Vorbereiten einer Außenlast vor der Landung der "Super Puma"

  • Da alle Ausbildungsabschnitte während des Flugbetriebs stattfanden war ständige Vorsicht und Konzentration seitens der THW Flughelfer gefordert

  • Ein Flughelfer Team bereitet sich auf das Winchen per Seil in den Hubschrauber vor

  • Einweisen eines Hubschraubers am Boden

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung:

Bleib informiert

Verpasse keine Neuigkeit mehr und bleibe mit uns in Kontakt:

Besuche uns auf Facebook

Liken und nichts verpassen