16.08.2008, von Jesussek Ch.

THV Dienst 16.08.08

Überhöhe von LKWs blockiert A8

Am vergangenen Samstag führte der Ortsverband Friedberg wieder lt. THV-Dienstplan, einen Bereitschaftsdienst auf der BAB 8 durch. Es herrschte reger Reiseverkehr, jedoch verlief der Vormittag relativ ruhig. Dagegen hatten wir am Nachmittag alle Hände voll zu tun. Es galt folgende Aufträge abzuarbeiten.

  • Pannenfahrzeug bei km 40,8 Richtung München auf der rechten Spur, es bildete sich aufgrund des Pannenfahrzeuges rasch ein 5 km langer Rückstau. Kurz vor unserer Einsatzstelle bemerkten wir auf einmal eine starke Rauchentwicklung an einem PKW. Also hatten wir nun zwei Einsatzstellen zu bewältigen. Es handelte sich aber nur um einen Kühlerschaden, so mussten wir unseren Feuerlöscher nicht zum Einsatz bringen. Da der PKW rollfähig war schoben wir Ihn in unseren gesperrten Bereich. Nun mussten wir auf die Abschleppfahrzeuge warten. Da die Einsatzstelle im Baustellenbereich lag und sich ein langer Rückstau gebildet hat,hatten die Abschleppfahrzeuge eine ziemlich erschwerte Anfahrt.
  • Pannenfahrzeug bei km 42,0 richtung Stuttgart. Stand aber bei unserem Eintreffen bereits in einer Nothaltebucht. Wir sicherten das Fahrzeug ab und verständigten einen Abschleppwagen über die Polizei.

Auf einer Streifenfahrt kam die Mitteilung von der BRK Motoradstreife das kurz nach der AS Augsburg Ost zwei Französische LKW stehen die sich nicht trauen unter der Brücke durchzufahren, da Sie meinen Sie sind zu hoch für die 4m Brücke.

Nach Rücksprache mit der APS fuhren wir die Einsatzstelle unverzüglich an. Nach dem Eintreffen sicherten wir zusammen mit der BRK Motorradstreife die Einsatzstelle ab. Kurz darauf traf auch die POL ein. Die POL hat eine Höhenmessung an den LKW vorgenommen, diesen ergab 4,60m. Da die Brücke aber in der Mitte ein wenig höher ist, hat die POL entschieden das wir die A8 Richtung Stuttgart komplett für den Verkehr sperren. Damit die LKW probieren können ob sie auf der linken Fahrspur durchkommen. Also sperrten wir auf Höhe der Rastanlage Augsburg Ost die BAB 8 komplett. Dauer der Sperrung ca. 20 min. Nachdem die LKW die Brücke auf der linken Spur durchquert hatten, konnte die Sperrung wieder aufgehoben werden.



Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung:

Bleib informiert

Verpasse keine Neuigkeit mehr und bleibe mit uns in Kontakt:

Besuche uns auf Facebook

Liken und nichts verpassen