Adelzhausen, 13.12.2010, von Felix Steinberger

Ladungsbergung: Umgekippter LKW bei Adelzhausen

Ein mit Stückgut beladener LKW war auf der A8 Fahrtrichtung München umgekippt. Zur Bergung musste dieser entladen werden.

Der LKW lag entgegengesetzt der Fahrtrichtung.

 "Ladungsbergung: LKW-Gespann umgekippt, A8 km 32,5 Richtung München“ so lautete die Einsatzmeldung für das THW Friedberg am Montag, den 13.12 um 10 Uhr.

An der Einsatzstelle fanden die Helfer des THW den LKW entgegen der Fahrtrichtung an einer Böschung liegend vor. Nachdem der verunglückte LKW-Fahrer von der Feuerwehr geborgen wurde und die Polizei die Unfallaufnahme abgeschlossen hatten, wurde das Bergungsunternehmen Jäger mit der Bergung des LKWs beauftragt. Dieses hatte uns angefordert, um den LKW zu entladen, damit dieser anschließend mit einem Kran wieder aufgerichtet werden konnte.

Zusammen mit einigen Kräften des zur Unterstützung angeforderten Ortsverbands Augsburg luden wir das Stückgut auf einen bereit stehenden Sattelschlepper um. Bei der Ladung handelte es sich größtenteils um Bleche sowie Blechteile für eine Abluftanlage. Darunter befanden sich auch sehr massive Metallrohre sowie Zylinder, die nur mit Hilfe des Ladekrans vom Ortsverband Augsburg entladen werden konnten.

Nach erfolgreichem Aufrichten des LKWs  und abschließender Reinigung der Fahrbahn im Auftrag der Autobahnbetreibergesellschaft A+ konnten sich die letzten Einheiten um 19 Uhr wieder einsatzbereit in der Unterkunft melden.


  • Der LKW lag entgegengesetzt der Fahrtrichtung.

  • Bei der Ladungsbergung wurde auch ein Kran eingesetzt.

  • Der Großteil des Stückguts musste per Hand abgeladen werden.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung:

Bleib informiert

Verpasse keine Neuigkeit mehr und bleibe mit uns in Kontakt:

Besuche uns auf Facebook

Liken und nichts verpassen